damals in der 8. Klasse

Ben Esra telefonda seni boşaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

damals in der 8. KlasseIch bin Frank, damals war ich 14, ich habe noch eine Zwillingsschwester, Marie. Wir zwei gingen in die selbe Schule, in die selbe Klasse und waren, wie Zwillinge halt sind immer beieinander.Seid 3 Wochen hatten wir Sexualkunde und Marie und ich machten halt unsere Hausaufgaben immer in ihrem Zimmer. Mathe war fertig, jetzt noch Sexualkunde.In der letzten Stunde hatte der Lehrer davon erzählt wie Mann und Frau zusammen kommen und das es ein wunderschönes Gefühl ist wenn beide das wollen. Wir hatten dann noch darüber gesprochen was alles im Körper passiert und dass das in die Familie gehört, also Mann und Frau.Marie entwickelte sich langsam zu einem Teeniemädchen, sie war was das anbelangt noch lange nicht so weit entwickelt wie ihre Mitschülerinnen, sie war noch sehr Mädchenhaft obwohl sich auch bei ihr unter dem T-Shirt schon was tat.Ich selbst war seid ca. 6 Monaten am wichsen, ich hatte laufend Druck auf dem Schwanz. So saßen wir in ihrem Zimmer, Marie hatte eine kurzen Rock an und saß im Schneidersitz auf dem Bett, ich konnte gut ihren weissen Slip sehen.Ich sah Marie an und sagte: Marie, zeigst du mir mal deine Brüste und deine görükle escort Muschi? Marie starrte mich an und sagte: spinnst du? Ich sagte: nur für den Unterricht, das ich auch weis wovon ich rede, ich zeige dir auch meinen Schwanz. Wir machen doch sonst auch alles zusammen.Marie sah mich an und sagte: Ok, aber du zuerst. Ich schämte mich ein wenig weil ich schon von Anblick ihres Slips einen Steifen bekommen hatte.Ich drehte mich um, sagte: OK, aber ich hab einen Steifen.Marie kicherte und fragte: wie kommt das denn? Ich sagte: das ist so, ich kriege im Moment laufend einen Steifen. Ich zog mich ganz aus, drehte mich um und sah wie Marie auf meine Latte starrte. Ich ging auf sie zu, sie sah mir in die Augen und sagte: darf ich den mal anfassen? Ich sagte: OK, nur zu. Marie war ganz vorsichtig und sie untersuchte meinen Schwanz und meine Eier.Ich sagte: und jetzt Du!Marie stand auf und sagte: willst du mich ausziehen? Ich sagte: gerne.Ich stand vor Marie, öffnete den Reissverschluß vom Rock und zog ihn aus. Dann knöpfte ich ihre Bluse auf und streifte sie ab. Nun zog ich ihr das Unterhemd aus und ich sah ihre geilen kleinen festen Teenietitten. escort bursa Ich dachte mein Schwanz platzt gleich. Dann zog ich ihr den Slip aus und war doch etwas überrascht das Marie schon ein bischen Flaum auf der Möse hat.Ich ging einen Schritt zurück, schaute mir Marie an und sagte: Du bist so schön, meine Schwester wie schön du bist.Marie wurde rot. Ich bat Marie sich auf´s Bett zu legen damit ich mir auch alles ansehen kann. Ich untersuchte ihre Möse und der Duft ihrer jungen Fotze berauschte mich. Ich sah sie an und sagte: ich würde dich gern da untern küssen. Irgendwie war Marie glaube ich auch geil geworden. Ich hörte wie sie sagte: ja mach.Ich war berauscht von dem Duft der jungen Möse und begann neugierig meine Zunge zwischen ihren Schamlippen zu lecken. Ihr kleiner Kitzler lugte leicht hervor und ich nuckelte daran und der Geschmack meiner Schwester brachte mich fast um den Verstand. Ich rutschte hoch und begann ihre noch werdenden Brüste zu küssen, an den kleinen Nippeln zu saugen und immer wieder drückte ich mir meinem Schwanz an ihren Höhleneingang.Marie sah mich mit glasigen Augen an und sagte: wenn man sich lieb hat dann darf man es doch bursa escort bayan oder? Ich sagte: ja. Sie lächelte mich an und sagte: komm Bruderherz wir probieren das mal.Ich dachte ich wäre im HImmel, was für ein Angebot.Ich setzte meinen Jungenstab an den Eingang und drückte in vorsichtig rein. Ich spürte einen leichten Widerstand doch den überwand ich schnell. Marie zuckte einmal kurz zusammen doch dann hatten wir zwei eine so geilen Fick. Ich glaube die wenigsten haben beim ersten Mal dieses geile Erlebniss.Ich stieß langsam meinen Schwanz in Marie und Marie begannn zu stöhnen. Es war ja so schön. Mein Schwanz wurde von einer nassen, heißen und engen Möse empfangen und ich durfte meine geliebte Zwillingsschwester ficken, man war das geil.Dann stöhnte Marie und es zuckte in ihrem Bauch, auch ich konnte nun nicht mehr an mich halten, wollte noch schnell meinen Schwanz rausziehen doch Marie umklammerte mich mit ihren Beinen, sah mich an und sagte: Bitte gib mir alles, bitte.Ich tat ihr den Gefallen und wir zwei sacken erschöpft zusammen. Ich küsste meine Schwester, so wie man das mit einer Schwester nicht tun sollte.Wir steichelten uns lange und seid diesem Tag haben wir zwei immer wieder Sex.Die Schulzeit ging rum und jeder lernte seinen späteren Partner/Partnerin kennen, doch wenn sich die Gelegenheit ergibt, dann ficken wir zwei. Immer so das beide in voller Extase enden.

Ben Esra telefonda seni boşaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan olun

Bir yanıt bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.


*