Fast wie früher

Ben Esra telefonda seni boşaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Fast wie früherMein erster Versuch als Autor, nicht zu hart mit der Kritik. Die Story ist frei erfunden … ein langweiliger verregneter Samstag Abend steht wieder vor der Tür denkt sich Cynthia während sie die Regentropfen beobachtet die prasselnd gegen die Fensterscheiben auf sich aufmerksam machen. Ganz in Gedanken versunken an frühere Tage an denen sie an solchen Tagen mit ihren Mädels um die Häuser gezogen ist überhört sie die Frage ihres Gatten was sie denn heute Abend kochen wird. Zu tief gräbt sie sich in die Erinnerungen wieviel Spaß sie früher hatte – tanzend bis in die morgenstunden , reichlich Cocktails und hin und wieder die ein oder andere Männereroberung die ihre Bedürfnisse nach Sex teils mehr oder weniger befriedigten. Sie war eher die schüchterne und unschuldigste ihrer Mädels die es doch ordentlicher krachen ließen und keine Gelgenheit ausließen die Männer reihenweise um den Finger zu wickeln und in Gesellschaft nach Hause zu gehen wie sie am Folgetag immer wieder aufs neue neidisch zu hören bekam. “Schatz, bist du taub ? ” durchdringt die Stimme ihres mannes wieder ihre gedanken..” Ja , was ist ? tut mir leid ,ich habe grade an den nächsten Wocheneinkauf gedacht ” Sie muss sich selbst gestehen dass sie die Stimme ihres Mannes zur zeit immer häufiger als nervtötend emfpindet und ein wenig abstand benötigt , wieder etwas mehr action in ihrem leben täte gut. Seit der gemeinsamen Hochzeit verlief das ganze schöne Bild ihrer Beziehung immer mehr in Routine. Sie vermisst die Tage an denen das frisch verliebte Paar die Finger keine sekunde voneinander lassen konnte und es ganze Tage voll heißblütigem Sex gab. Und wo hat das hingeführt ? Sex gibt es nur noch sehr selten , das ist das schlimmste an ihrer ganzen misere. sie verspürt schon seit wochen den drang nach richtig gutem und heißem Sex wie sie ihn Früher hatte , vor ihm .”wenn ich noch einmal fragen muss gehe ich zu Dave. da gibts einen Fussballabend mit Pizza ” reißt ihr Mann sie wieder aus den Gedanken…wie von sinnen ermutigt sie ihn die einladung zu seinem Arbeitskollegen anzunehmen ” ja das ist doch auch mal wieder eine gute idee, ihr habt schon ewigkeiten nichtsmehr außerhalb der Arbeit unternommen, dann habe ich auch mal wieder zeit den Haushalt in ruhe auf fordermann zu bringen “Was ist nur los mit mir – denkt sich Cynthia während sie zusieht wie Ihr mann schon in die Schuhe schlüpft und nach den Autoschlüsseln sucht. Sie weiß wie solche Abende enden, am Schlus ist soviel Bier geflossen dass er bei seinem Kollegen auf dem Sofa schläft und nichtmehr fahren kann. Auch gut .” Also ich bin dann mal weg, bis später ” verabschiedet er Sich von ihr , flüchtet gab es noch einen lustlosen Kuss bevor er die türe hinter sich ins schloss fallen lässt.Erleichtert und etwas erschrocken über sich ,ihren Mann einfach so gehen zu lassen wirft Cynthia sich rückwärts aufs sofa. Jetzt so alleine ist ihr doch langweiliger als gedacht, mal sehen was die mädels so machen, gesagt getan , die whatsapp nachricht ist schon verschickt. – Hey die brave Haus- und Ehefrau lebt ja auch noch , wir gehen heute in die neue Bar im Szeneviertel- kam provozierend als antwort zurück. Wieder einmal mehr heute kommt ihre andere Seite zum Vorschein. ” Ich werde euch beweisen was die brave hausfrau noch so alles auf dem kasten hat, wenn ihr noch einen Platz im Taxi für mich habt komme ich mit ” wissend dass sie die ganze Nacht zuahuse niemand vermissen wird nimmt sie allen mut zusammen um die nachricht abzusenden.”oh das sind ganz neue töne, schön dich wieder mal zu sehen, um 21 uhr steht das taxi bei dir, sei pünktlich” Jetzt beginnt die Panik vor der party wie sie früher schon gang und gebe war, was ziehe ich nur an ist im moment das einzigste woran sie denken kann. Erstmal ab unter die Dusche.Cynthia eilt ins Badezimmer ganz wie früher alles muss schnell gehen und sie nimmt die alten Gewohnheiten von ihren früheren Tagen sofort wieder auf. Wasser an, den rasierer in die hand… Voll vorfreude auf den bevorstehenden Abend beginnt sie ihre langen schlanken beine von den stoppeln zu entfernen. Sie fühlt sich richtig gut dabei das wird ein toller Abend mit der alten Clique wieder etwas trinken gehen. Sie lässt den Rasierer über ihre weiche haut gleiten und wenn sie schon mal wieder dabei ist sich schick zu machen dann richtig, aydın escort ein bein auf den beckenrand gestellt beginnt sie sich ihre vernachlässigte scham einzuschäumen … hmm leichte berührungen reichen um sie blitzartig zusammenzucken zu lassen, viel zu lange her dass sie oder jemand anderes sie dortberührt hat. aber sie steht unter zeitdruck und kann sich nicht weiter ihrer lust hingeben.frisch rasiert und geduscht steht sie einige momente später vor ihrem kleiderschrank, mit der brennenden frage des outfits. Jetzt hat sie die bahnbrechende idee, das kleid vom letzten familienfest. Ein schwarz/weißes knielanges kleid . sie breitet es auf dem bett vor sich aus, der erste schritt ist getan, aber wenn schon rausputzen dann richtig denkt sich die wieder auferstandene partymaus. Sie öffnen die Unterwäscheschublade und wühlt sich bis fast zum Boden durch, da ist es was sie gesucht hat. Eigtl sollte dieses Unterwäsche Set einem schönen abend mit ihrem mann etwas mehr schwung verleihen aber daran wollte sie jetzt garnicht denken. schon steigt sie in den spitzenbesetzten kleinen schwarzen string. der passende bh dazu umhüllt ihre wirklch anschauliche 75b Oberweite… du kleines Miststück denkt Cynthia von sich selbst überrascht als sie sich im spiegel betrachtet . aber irgednwas fehlt .das ist es… ihre frisch rasierten beine werden in halterlosen strümpfen umhüllt , passend zum rest ihrer wäsche mit spitzenbesetzten rändern. – Wow, also wenn ich ein mann wäre könnte ich die finger nicht von mir lassen – drehend bewundert sie sich im großen spiegelschrank, das dünne band des strings teilen ihre knackigen arschbacken und lässt auf der vorderseite ihre frisch rasierte pussy durchschimmern. Ihr eigener anblick lässt sie schon wieder in andere gedanken abdriften…sanft streichelt sie sich die schenkel nach oben entlang der ränder ihrer strümpfe bis zwischen die beine … mhh nein ich muss mich beeilen – bringt sie sich zurück auf den boden der tatsachen. das kleid ist schnell übergestriffen, die passenden high heels dazu und los gehts . aufgeregt und mit leichter verspätung eilt sie die treppen nach unten wo bereits das party taxi steht. ihre zwei freundinnen sind schon deutlich angetrunken und fangen sofort an über gott und die welt zu reden , der arme taxifahrer…endlich am ziel angekommen , die neue bar, der evtl neue szenetreff des viertels. auf ins getümmel, schon recht viel los für die uhrzeit aber kein wunder bei einer eröffnung.Cynthia entgehen die lustvollen Blicke der anwesenden Männer nicht aber lässt sich nichts anmerken, schnell einen platz an der bar sichern. Ihre mädels sind sofort auf der tanzfläche verschwunden, wie früher. sie hält die stellung an der bar und verfolgt das wilde partytreiben.”hallo schöne frau , willst du was trinken ? ” sie glaut zu träumen als sie der Stimme folgt und in die Augen eines großen gutgebauten Mannes blickt…”ähm hi ja gerne, ich bin Cynthia” “sehr schön dich kennenzulernen, ich bin alexis, bin erst frisch hergezogen und dachte das ist heute die gelegenheit mal jemand aus der stadt kennenzulernen”die drinks waren schnell geordert und beide unterhalten sich angeregt. Cynthia kann die augen garnicht von den prallen Oberarmen lassen die sich unter Alexis Hemd andeuten lassen , sie spürt schon wieder dieses kribbeln zwischen ihren Beinen… Die lautstärke lässt eine gemütliche unterhaltung leider nur schwerwerdend zu wesshalb sich die neue Bekanntschaft in eine ruhigere ecke zurückzieht. Vom langen stehen lässt sich Cynthia mit schmerzenden füßen in die Loungesessel fallen wobei sie vergisst dass sie heute nicht zuhause ist und jogginghosen trägt.das kleid rutscht nach oben und geben Alexis perfekten einblick auf die strumpfbesetzten schenkel und das kleine schwarze höschen worauf sich ein leicht dunkler fleck gebildet hat.-oh nein bitte nicht -denkt sie sich während sie panisch versucht das kleid wieder zurecht zu rücken… lächelnd und lustvoll legt alexis seine hand auf den noch freiliegenden teil ihres beines… sie spürt seine erregung die sie offensichtlich verursacht hat deutlich in seinen augen und seiner art sie zu berühren..”wow mit so einer show hätte ich nicht so schnell gerechnet aber was für ein heißer anblick ” flüstert alexis ihr ins ohr wobei er seine hand noch ein strück weiter nach oben gleiten lässt escort aydın , selbstsicher lässt er seine fingerspitzen immer wieter nach oben tanzen. wie unter drogen gibt sich Cytnhia den berührungen hin, sie genießt es deutlich wieder endlich so berührt zu werden, das war es was sie sich gewünscht hat. doch wie weit soll sie ihn nur gehen lassen beisst sie ihr gewissen.da die ecke der bar eher dunkel gehalten ist und sich das partyvolk auf der tanzfläche aufhält sind die beiden ungestört . zitternd und leicht überfordert lässt cynthia es einfach geschehen, sie hilft ihrer neuen bekanntschaft , öffnet leicht ihre beine und lässt die neugierige hand gewähren… Augenblicklich durchströmt ein Schauer von Lust ihren ganzen Körper als die finger sich weiter den weg nach oben bahnen…. an den spitzenverzierten rändern der strümpfe entlang ganz langsam in richtung zentrum, der dunkle fleck auf dem höschen wird immer größer und ein unruhiges hin und her rutschen im sessel ermutigt Alexis sein spiel fortzuführen.Jetzt endlich spürt sie seine hand am saum ihres mittlerweile mehr als feuchten string tangas … fordernd drückt er sie gegen den feuchten stoff um die konturen ihrer heißen frisch rasierten pussy nachzufahren… Cynthia weiß garnicht wie ihr geschieht als er plötzlich seine Hand zurückzieht …als hätte man sie aus einem Traum geweckt…”komm mit wir gehen zu den parkplätzen hinter der bar” raunt er ihr voller geilheit ins ohr während er sie an der hand nimmt und ihr fast keine andere wahl lässt als aufzustehen… als sie an ihren tanzenden und schon stark betrunkenenn freundinnen vorbeigeführt wird merkt sie wie geil sie die ganze situation macht, ihre beine zittern, ihr höschen ist durchnässt sie spürt eine noch nie dagewesene lust. ihren mann der vermutlich schon im bierkoma liegt hat sie schon längst ausgeblendet.aufgeregt lässt sie sich nach draußen führen, es ist dunkel und man hört die dumpfen bässe von innen durch die wände bummern…- was mache ich hier nur, ich bin doch kein partyflitchen rasen ihre gedanken durch den kopf. alexis ist seiner sache sicher und schiebt seine neue eroberung in richtung eines geländers… seine hände .. da sind sie wieder, überall an ihrem körper… er streift wieder ihr kleid nach oben und lässt seine hand zwischen ihren zittrigen beinen verschwinden.. dabei küsst er ihren hals , atmet ihren betörenden duft ein.. Cynthia kann nicht anders als sich ihrer lust zu ergeben, sie geht auf das spiel ein und lässt ihre hand über die deutliche beule in alexis hose gleiten.. oh mein gott das wird eine freude denkt sie sich und drückt immer fordernder zu, sein harter praller schwanz drückt stark gegen seine hose…jetzt gibts kein zurückmehr .. sie lässt sich durch seine starken hände in richtung boden drücken, breitbeinig soweit ihr kleid es zulässt kniet sie nun vor ihm , leckt sich lüstern über die lippen bevor sie sich sofort daran macht seine höse zu öffnen… wie beim ersten mal, zittrige hände und angespannt… kaum ist der gürtel geöffnet und die hose nach unten gezogen springt ihr seine pralle männlichkeit vors gesicht.. 18x5cm pralle harte lust sind nur wenige cm von ihrem gesicht entfernt…die adern treten deutlich hervor am schaft und die glänzende spitze liegt frei.. seine hände greifen in ihre haare und bringen ihren kopf näher an den lustspender … sie kann einfach nicht anders… sie öffnet ihren gierigen mund und lässt die zungenspitze hervorschnellen um die prall geschwollene spitze seines glieds zu empfangen… alexis schließt die augen und genießt den moment, so hat er sich den abend vorgestellt. sie wird mutiger , umfässt seinen zum platzen gespannten schwanz mit einer hand während sie ihre lippen um die geile kuppe schließt und anfängt ihn nach allen künsten zu blasen… sie kniet schmatzend vor ihm, was für ein geiler anblick , die ach so schüchterne und brave hausfrau kniet vor dem partyhengst und bläst ihm den schwanz. Cynthia kann sich nicht beherrschen, zieht sich derweil dei rock in richtung bauch um mit entblösstem unterleib vor ihm zu knien, ihre freie hand findet den weg in ihr klatschnasses höschen von ganz allein… endlich da ist die berührung die sie den ganzen tag schon herbei gesehnt hat denkt sie sich als sie mit zwei fingern ihre feuchten lippen teilt und sich selbst anfängt zu ficken…alexis aydın escort bayan beginnt auch mehr und mehr den takt anzugeben und hält sie an den haaren fest während er beginnt in ihren mund zu stoßen, so kennt sie das nicht aber sie findet gefallen daran und lässt ihn ihren mund benutzen, schmatzend fingert sie sich immer wilder ihre kochend heiße pussy…er spürt dass er das nicht allzulange aushält, ihr mund ist dafür einfach zu wohtuend… er lässt sich zurückgleiten und beobachtet dabei die speichel fäden die sich zwischen ihrem geilen mund und seiner prallen schwanzspitze bilden…. “beug dich gegen das geländer du geiles stück” gesagt getan , sie weiß was nun kommt..und sie will und braucht es .. fordernd drückt sie ihren arsch nach hinten, den oberkörper legt sie über das geländer… sie ist bereit nach strich und faden gefickt zu werden…doch er hat andere pläne was sie schnell merkt als sie seinen heißen atem zwischen ihren beinen spürt… seine zungenspitze gleiten an ihren langen bestrumpften beinen entlang nach oben, er wird ganz verrückt von ihrem duft der lust… seine zähne bekommen das hauchdünne höschen zu fassen und reissen es nach unten bis es in den kniekehlen hängen bleibt…jaaaa stöhnt sie laut in die dunkle nacht als sich die gierige zunge zwischen ihre überlaufenden schamlippen drücken und anfangen ihre kleine pussy zu verwöhnen… passend dazu umkreist alexis fingerkuppe von vorne ihren geil geschwollenen kitzler … diese zungenschläge bringen sie um den verstand sie ist kurz davor den halt zu verlieren zum glück hängt sie auf dem geländer und drückt immer weiter ihren knackigen arsch nach hinten… “bitte hör auf..ich kann nichtmehr, ich brauche es jetzt richtig, fick mich” sie schaut über die schulter und bettelt förmlich um sein hartes glied…lange hat cynthia nicht zeit zum verschnaufen bis sie endlich seine pralle eichel von hinten spürt.. er reizt sie noch etwas .. lässt immer wieder die pralle kuppe durch ihre nassen schamlippen gleiten , reibt über ihren geilen kitzler… “biiitteeee mach endlich, fick mi”” sie kann den satz nichtmal richtig zu ende bringen da er seinen steinharten schwanz mit einem festen stoß zwischen ihren engen lippen verschwinden lässt… ohh jaaa machs mir hört man immer wieder aus ihrem mund zwischen stotterndem stöhnen und lustschreien…. ungezügelt lässt alexis seinen schwanz immer fester und tiefer ein und ausgleiten. Sie beugt über dem geländer und lässt sich benutzen ,wie sie es sich solange gewünscht hat… wie ein tier stößt er sie immer härter , ihre gemischten lustsäfte fließen ihre schenkel entlang und tränken die ränder der strümpfe… sie ist kurz davor sterne zu sehen, er hört einfach nicht auf sondern erhöht das tempo und die härte… ihr wird schwarz vor augen als sie lust schreiend in ihrem höhepunkt den halt verliert und zu boden geht……wielange war ich weg ? sie öffnet ihre augen, fässt sich zwischen die beine , ihre muschi glüht immernoch und ist geflutet von seinem lust saft… alexis ist verwchwunden… wow das war mal ein abenteuer … ihr höschen ist ebenfalls verschwunden samt ihrem hengst… dafür klemmt zwischen schenkel und strumpf ein zettel mit seiner handynummer.. leicht beschämt , sich benutzt gefühlt aber befriedigt bis ins letzte glied sammelt sie sich wieder , ruft das nächst beste taxi und fährt nach hause, während der fahrt kann sie es sich nicht nehmen noch einmal zwischen ihre beine zu fassen, sie kann es immernoch nicht glauben, ist das echt passiert ? die säfte zwischen ihren beinen bestätigen es ….zuhause angekommen legt sie sich kraftlos ins bett, von ihrem mann keine spur, sie schläft ein… am nächsten tag wird sie geweckt durch ihr handy…” na, doch die brave hausfrau ? bist ja sehr schnell wieder nach hause gegangen, haben dich nirgends mehr gesehen, vielleicht ist das nachtleben ja doch nichtsmehr für dich” ihre freundinnen machten sich lustig, na wenn die wüssten ” ja vielleicht habt ihr recht und ich weiß nichtmehr wie man feiert” während sie die mail sendet hält sie grinsend den zettel mit der nummer ihres Eroberers in der hand und fässt sich zwischen die Beine… “schatz ich bin wieder da ” verkatert und nach bier stinkend lässt sich ihr mann neben ihr ins bett sinken… ” na einen schönenn abend gehabt ? fussball und pizza war eindeutig die bessere entscheidung als sich auf dem sofa wie du zu langweilen ” den zettel mit alexis nr schiebt sie ins hinterste eck ihres nachttisches und schließt grinsend die augen…Lob und Kritik gerne als Kommentar hinterlassen

Ben Esra telefonda seni boşaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan olun

Bir yanıt bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.


*